Der Tauernradweg - eine grenzüberschreitende Bike Tour

Das Urlaubserlebnis auf dem Fahrrad für die ganze Familie

 

Die grenzüberschreitende Fahrradtour, der Tauernradweg, beginnt in Krimml im Salzburger Land, wo Sie einige Naturgewalten zu Gesicht bekommen, außerdem gibt es dort zahlreiche Ausflugsziele. Ein Highlight ist aber vor allem die historische Stadt Salzburg. Hier lohnt es sich etwas länger Halt zu machen bevor es weiter geht durch das traumhaft schöne Innviertel in Oberösterreich. Immer wieder kreuzen Sie hier die Grenze zu Deutschland, bis zur Endstation Passau. 

 

 

 

Allgemeine Infos zum Tauernradweg

 

Länge: 270 km (Tauernradwegrunde) oder 310 km (Krimml – Passau)

Der Höhenunterschied zwischen dem höchsten Punkt (Krimmler Wasserfälle) und dem tiefsten Punkt (Passau bzw. Salzburg): 600 m (Tauernradwegrunde) oder 750 m (Krimml – Passau).

Strecke: aufgrund des Gefälles meist leicht bergab (nur einige wenige Steigungen). Für die Runde wird die Befahrung gegen den Uhrzeigersinn empfohlen. Ca. 70 % der Radroute sind asphaltiert. 90 % führen auf Radwegen bzw. verkehrsarmen Nebenstraßen.

Geeignet für Tourenräder und Trekkingbikes. Mountainbikes ermöglichen zusätzliche alpine Abstecher. Für Familien gut geeignet ist vor allem die Variante durch das Saalachtal.

Beschilderung mit grünen Schildern über die gesamte Strecke, in beide Richtungen.

 

Broschüren und Radwegführer

 

Tauernradweg GRATISFOLDER:
Der Folder für den Tauernradweg, mit allen wichtigen Daten, allen Orten und Highlights an der Strecke kann hier kostenlos angefordert werden info@tauernhof.at 

TAUERNRADWEGFÜHRER:
Der bikeline-Verlag bietet ein aktuelles Radtourenbuch zum Tauernradweg an: mit Karten im Maßstab 1:50.000, Detailbeschreibung, umfangreiches Übernachtungsverzeichnis. 140 Seiten, EUR 12,90.
Radführer jetzt bestellen

 

Tauern Rennradtour